Lockdown II

Der Lockdown II hat uns leider fest im Griff. Organisierter Sport ist bis 6. Dezember leider nicht erlaubt.

derzeitiger Starttermin Home-Ice Klosterneuburg/Happyland:

* Mo., 7. Dezember 2020

 

Bitte nutzt die Zeit und haltet euch weiterhin individuell fit für die Saison. Hoffentlich können wir im Dezember wenigstens am Eis trainieren. Matchbetrieb wird wahrscheinlich erst im neuen Jahr wieder möglich sein.

Wo auch immer möglich werden wir online-Kurse anbieten. Da wir während des Lock-Downs kein Eis anmieten können, werdet ihr vom bereits bezahlten MGB natürlich eine Gutschrift für das nächste Jahr bekommen.

 

Bis hoffentlich bald am Eis

Eure Eisbrecher


Trainingsbeginn in St. Pölten

Nach dem Sommer ist vor dem Winter - daher pilgern die Eisbrecher im Herbst zwar nicht bis Mariazell, denn bereits in St. Pölten finden sie ideale Trainingsbedingungen vor. Seit Anfang September wird am Wochenende am Grobschliff für die Saison 2020/21 gearbeitet. Die gute alte Eishockeyschule kann nicht oft genug wiederholt werden. Die jüngsten mit 5 Jahren sind voll Elan dabei.  Aber auch derU10, U12 bis hin zur U17 schadet das Wiederholen der elementaren Eislaufbegriffe keineswegs. Innenkante, Außenkante, Kanadier-Bogen, vorwärts, rückwärts, hockey stand usw. sind das kleine 1*1 des Eishockeys. Und so ganz nebenbei halten sich unsere jungen Cracks streng an das COVID-Präventionskonzept. Die Halle mit Maske betreten, fixe Plätze in der Garderobe und streng getrennte kleine Trainingsgruppen, die mit Abstand trainieren - so kann der Trainingsbetrieb trotz erschwerter Bedingungen aufrecht erhalten bleiben und die Bewegung ist der beste Garant um gesund zu bleiben.


Kühles Eis für die Eisbrecher im Trainingslager-Kapfenberg

Während andere noch Urlaub machen, zieht es die Eisbrecher auch nach Süden. Die Reise geht nach Kapfenberg. Dort starteten ca. 30 Eisbrecher von der U6 bis zur U14 mit einem 4-tägigen Trainingscamp unter den wachsamen Augen von Cheftrainer Mario Camondo vom 24.-27. August in die Saison 2020/21. Mit zwei täglichen Eiszeiten und einem begleitendem Trockentraining wurden die Cracks Konditionell auf Vordermann gebracht. die eine oder andere Urlaubssünde wurde schnell wieder abgebaut.

Mit speziellen Übungen wurde die Eislauftechnik verbessert, Pass- und Schussübungen durchgeführt und das Spielverständnis erarbeitet. Für die U14 geht es ja das erste Mal in eine Saison mit erlaubtem Körperspiel. auch das muss gelernt und trainiert werden.

Zum Abschluss gab es noch als absolutes Highlight ein Trainingsmatch gegen die Bundesliga-Mannschaft der Kapfenberger Gastmannschaft (KSV), die als Leistungszentrum Ost mit den besten Spielern der Steiermark gemeinsam spielen. Die U8 und U10 spielte wie gewohnt am Querfeld 4:4 und 3:3. Die U12 und U14 dagegen am Großfeld, wobei es für viele unserer Eishockeyspieler überhaupt das erste mal am großen Feld zur Sache ging. Einmal mehr zeigte sich, dass sich die Eisbrecher vor keinem Gegner in Österreich verstecken müssen. Am Ende gab es für die U12/14 ein faires 5-5 Unentschieden.

 

Das Trainingslager war somit ein voller Erfolg. Schade nur, dass die Kapfenberger Halle nicht auch im nächsten Jahr zur Verfügung steht, denn diese wird in den nächsten 2 Jahren generalsaniert.


Saisonstart 2020/21

Pre-Season Eistraining St. Pölten

Ort: Eissporthalle St. Pölten

 

ACHTUNG - Aufgrund der COVID-Situation kann es immer wieder zu Terminänderungen von Seiten der Sportstättenbetreiber kommen. Die aktuellsten Termine findet ihr in unserem Sportmember-Terminverwaltungstool.

 

Datum

Uhrzeit

Team

 
 

Sonntag, 20. September 2020

12-13:45

EAHL+Hobby

Samstag, 26. September 2020

12:45-14:45

Nachwuchs (U8-U17)

Samstag, 3. Oktober 2020

9-11

Nachwuchs (U8-U17)

   

Samstag, 10. Oktober 2020

10:45-12:45

Nachwuchs (U8-U17)

Samstag, 24. Oktober 2020

10:45-12:45

Nachwuchs (U8-U17)

Samstag, 7. November 2020

9-11

Nachwuchs (U8-U17)

Sonntag, 8. November 2020

11:45-13:45

EAHL+Hobby


Tool zur Terminverwaltung

Wir haben ein neues Tool zur Terminverwaltung. Alle angemeldeten SpielerInnen erhalten über www.sportmember.at eine Einladung zur Terminverwaltungssoftware. Diese kann per Webbrowser oder APP bedient werden.