Dez. 2019: Petition für den Eislaufplatz gestartet !

Da die Zukunft für unseren Eislaufplatz derzeit in der Schwebe ist, haben wir diese Petition gestartet mit dem Ziel den Eislaufplatz zu erneuern und verlängern. Eislaufen gehört zu Klosterneuburg - auch in der Zukunft.

Dies betrifft jung und alt, Eishockeyspieler und Eisdisco-Besucher, Publikumsläufer und Hobby/Familien-Sonntags EishockeyspielerInnen. Der einzige Wintersport in Klosterneuburg kann nicht einfach so den Bach hinuntergehen. Schon gar nicht für die über 120 Kinder und Jugendlichen der Eisbrecher. Ihnen gehört die Zukunft - und die soll vielfältige Sportmöglichkeiten bieten. Und die Zeit drängt, denn ab 2021 können die Eisbrecher mit der derzeitigen Sportinfrastruktur ihre Arbeit nicht mehr fortsetzen.

 

Bitte unterstützt uns - jede Stimme zählt. Nur gemeinsam können wir unsere Stadtpolitik davon überzeugen, dass die Mehrheit der Bevölkerung diesen Freiluftsport in Klosterneuburg unterstützt:

Bitte unterschreibt die überparteiliche Petition hier:

Mit mehr als 1.000 Unterschriften innerhalb des ersten Tages (Mo., 9. Dez. 2019)  sind wir überwältigt. Solch einen Zuspruch haben nicht einmal wir uns erwartet.

Vielen vielen Dank und bitte bleibt am Thema dran.


Saisonstart am Sa., 30. Nov

Die Eismeister des Happylands arbeiten fast Tag und Nacht für euch. Daher sollte dem Saisonstart nichts mehr im Wege stehen.

  • Sa., 30. Nov:
    • 8-9:30 Match U12 gegen WEV
    • 10-19:30 Uhr: Publikumslaufen bei freiem Eintritt für Kinder bis 13 Jahre
  • So., 1. Dez
    • 8-10 Uhr: Publikumshockey (Veranstalter Happyland)
  • Mo., 2. Dez
    • Trainingsstart Eisbrecher im Happyland

Anfänger und Neueinsteiger können jederzeit bei uns anfangen. Alle Infos findet ihr in der Rubrik Schnuppertraining (2 Wochen kostenlos). Und hier ist der link zu den Trainingszeiten.


Ohne Eislaufplatz - keine Zukunft

Das Eisbrecher-Konzept für die Verlängerung des Eislaufplatzes oder die Neueerichtung an einem alternativen Standort liegt vor und wird mit allen Entscheidungsträgern diskutiert.

 

Der Eislaufplatz im Happyland ist bereits 34 Jahre alt. Eine technische Genehmigung wird aufgrund der Potenziellen Umweltgefährdung durch einen Ammoniak-Austritt immer nur für ein weiteres Jahr verlängert. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es im Oktober dann einmal heißen wird - "Aus mit dem Eis". Eine Komplettsanierung und -erneuerung des Eislaufplatzes ist daher DRINGEND notwendig. Bis jetzt gab es dazu zwar konstruktive Gespräche mit dem Sportausschuss, aber konkrete Handlungen wurden noch nicht gesetzt. Diese sind aber notwendig, denn wenn bis Sommer 2020 kein klarer Sanierungs- und Finanzierungsplan für das Jahr 2021 erstellt wird, können die Eisbrecher den Spiel- und Trainingsbetrieb ab der Saison 2020/21 nicht weiter aufrecht erhalten.

 


Saison 2019/20

Trainingszeiten Happyland ab 2.12.2019

Detailplan Trainingszeiten findet ihr hier

 

Eislaufsaison 2.12.2019 - 2.3.2020

Alle Trainingseinheiten finden am Eislaufplatz des Happyland Klosterneuburg, In der Au 1, statt.

An schulfreien Tagen findet kein Training statt (ausgenommen Sa-Abend-Termine).

 

Rookies (2014 und jünger) und U8 (2013-2012):

Montag, 15.15-16.15 und
Donnerstag, 17-18.00

Termine:   ab 2.12.2019

Willkommen sind alle Kinder (ab ca. 4 Jahren), die bereits Eis laufen können!! (vw. Fahren, Kurven fahren)

 

U10 (2010 und 2011):

Montag, 16.15-17.45 und Donnerstag, 18.30-19.15

Termine:   ab 2.12.2019

 

U13 (2007-2009):

Montag, 18.15-20.00 und Donnerstag, 19.15-20.15

Termine:   ab 2.12.2019

Training für Fortgeschrittene und Anfänger mit guten Eislaufkenntnissen!

 

U16 (2005-2006):

Dienstag, 19.30-20.30 und Samstag, 20.00-22.00

Termine:   ab 2.12.2019

Training für Fortgeschrittene und Anfänger mit guten Eislaufkenntnissen!

 

Abendtermine:

Di., 20:30-22:00, EAHL + Hobby + Junioren

Mi., 20:00-22:00, EAHL

Do., 20:45-22:00, Hobby + Junioren

Sa., 20:00-22:00, U16 + Hobby + Junioren (nach Ankündigung)

 

Sa-Matchtime

NÖ-Landesmeisterschaft (U10+U12): Sa., 8.00-9.30

Freundschaftsmatches: Sa., 20.00-22.00 (U16, Hobby, …)

Ferien-Sa-Abendtermine: Sa., 28.12., 4.1. und 8.2. 20-22 Uhr

 

HINWEIS: Sonntag, 9-10.30 Uhr (Publikumshockey)

Eishockeyspielen wie einst am Teich. Am Sonntag bietet das Happyland die Möglichkeit anstelle des normalen Publikumslaufens mit Puck und Schläger auf das Eis zu gehen. Dies ist keine Vereinsaktivität, sondern ein Angebot des Happylands – daher sind die normalen Eintrittsgebühren für das Eislaufen im Happyland zu entrichten


Pre-Season Termine (Sept-Nov)

Die Saison 2019/20 hat schon im August gestartet

  • FFH-Camp
    • So., 18.-Fr. 23. August 2019
    • Ort: Eissporthalle St. Pölten
    • U8-U16
  • Pre-Season Eistraining St. Pölten
    • Training für alle Jugendspieler (
    • U8-U16)
    • Ort: Eissporthalle St. Pölten
    • Sa., 21. Sept., 11-12:30
    • Sa., 28. Sept. 17:15-18:45
    • Sa., 5. Okt. 13:15-14:45
    • Sa., 19. Okt. 15:00-16:30
    • Sa., 9. Nov. 11:30-13:00
  • Pre-Season Training Tulln
    • Ort: Eislaufplatz Tulln
    • Mo., 25. November
    • Mo., 18-19 Uhr U8+U10
    • Mo., 19-20 Uhr U12+U14+U16 (ab 18:40 im Mitteldrittel aufwärmen)
  • ELAP - NÖ Eishockeyverband
    • U10 und U12
    • eigene Email + Anmeldesystem NÖ Landesverband
    • Ort: Eissporthalle St. Pölten
    • 14./15. Sept.
    • 12./13. Okt.
  •  

  • Home-Season Eistraining
    • ab Mo., 2. Dezember 2019 - Mo., 2. März 2020

 


Steht Vizemeister bald ohne Eis da?


U10 Vizemeister 2018/19

They did it again !!

Ein Wintermärchen wird wahr. Die Eisbrecher haben mit ihrer U10 in der NÖ Landesliga sensationell zum zweiten Mal in Folge den Vizemeistertitel erreicht. Im finalen Ligaspiel um Platz 2 - wiederum gegen Tulln - zeigten die Eisbrecher, dass sie Nerven aus Stahl haben. Mit dem knappen Ergebnis von 2-1 wurde eine famose Aufholjagd abgeschlossen. Kontinuierlich haben sich die Eisbrecher im Laufe der Ligasaison gesteigert und haben die letzten 6 Spiel en-suite gewonnen. Ein breiter Kader mit fast 25 Spielern war der Grundstein für den Erfolg. Das sportliche Ziel war nicht die Wiederholung des Vizemeistertitels, sondern die breite sportliche Entwicklung der Altersgruppe U10. Dabei wurde allen motivierten SpielerInnen auch Ligaeinsätzen ermöglicht. Als es zum Schluss klar war, dass die gesamte Mannschaftsleistung über die Saison wiederum einen Spitzenplatz zuläßt, wurden die besten SpielerInnen ins Finale geschickt.  Obwohl fast zwei Drittel der vorjährigen Vizemeistermannschaft in die U12 wechselten, konnte auch heuer wieder die hohe Qualität des Klosterneuburger Nachwuchseishockey unter Beweis gestellt werden. Optimal eingestellt von unserer U10 Trainerin und Obfrau Manuela Scheruga können nun alle sehr stolz auf eine sportlich und mannschaftlich tolles Saisonergebnis zurückblicken. Wir gratulieren unserer jüngsten Ligamannschaft ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.